2013

Kulturveranstaltungen im der Gemeinde von 01.01.2013 bis 30.11.2013

 

27. Januar, Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus, Kranzniederlegung am Denkmal für die Opfer der Nazi-Zeit vor dem Jüdischen Friedhof Emmendingen

3. Februar, Jüdische Gemeinde Emmendingen, Synagoge „Ohel Schalom“ ,
„Gemütliches Treffen“ für junge Erwachsene im Alter von 30 – 50 Jahren.

23. Februar, Synagoge, Erew Purim mit Megillat Ester Lesung

24. Februar, Lustiges Purimspiel-Musical
Ein gemeinsames Projekt der jüdischen Gemeinden Emmendingen und Freiburg.

9. März, Internationalen Frauentag, Fest im Gemeindesaal

10. März, die Fahrt zur Ausstellung „Marc Chagall – Poesie & Traum“ in Riegel

25. März, Seder-Abend

18. April, Ursula Kurze (Dresden) und Ruben Frankenstein (Freiburg) portraitieren die russische Dichterin Marina Iwanowna Zwetajewa in Zusammenarbeit mit dem Verein für jüdische Geschichte und Kultur Emmendingen e.V.

8. April, Besuch von Herrn Alexander Schoch, Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg, in unserer Gemeinde

 

alexanderschoch

 

9. Mai, Synagoge, Gedenken des 68. Jahrestags der Beendigung des Zweiten Weltkrieges

12. Mai, Synagoge, Gemeindewahlen, die Mitglieder wählen einen neuen Vorstand:
1. Vorsitzender: Torsten Rottberger,
stellvertretende Vorsitzende: Olga Maryanovska und Ruslana Khasminska

29.-30. Mai, Gemeindeausflug in die Schweiz

9. Juni, Traditionelles Sommer- Fest in Offenburg

9. Juni, Vortrag “Biblische Motive in den Werken von Marc Chagall”
Dozentin: Monika Miklis M.A., Jüdisches Lehrhaus Emmendingen

12. Juni , Besuch die Mitglieder der jüdischen Gemeinde Lörrach

21. Juni, Synagoge, Verabschiedung des alten Gemeindevorstands

7. Juli, Gemeindesaal, Kinderkonzert zum 65. Jahrestag des Staates Israel

10. Juli, Besuch aus der jüdischen Gemeinde Stuttgart

14. Juli, Gemeindefahrt zum Musikfestival in Colmar

21. Juli, Steinhalle, Festabend zum 65. Jahrestag der Staatsgründung Israels mit Stargast Dganit Daddo aus Israel

 

dganitdatto

 

23.- 24. August, Besuch des Landesrabbiners, Moshe Flomenmann

16.-18. September, Bau der Sukka vor dem Simon-Veit-Haus

 

sukka

 

29. September, 14, Europäischer Tag der Jüdischen Kultur “Kultur und Natur”

Seit Oktober: Deutsch-Kurs für Senioren in Emmendingen im Gemeindezentrum

6. Oktober, Synagoge “Ohel Schalom”, Ausstellungseröffnung mit Werken der israelischen Künstlerin Esther Shilo „Traditionelle jüdische Scherenschnitte” in Zusammenarbeit mit dem Zentralrat der Juden in Deutschland, Kulturabteilung

 

ohelschalom

 

8. November, Emmendingen Schlossplatz, Gedenkveranstaltung zum 75. Jahrestag der Reichspogromnacht

17. November, Synagoge,” Mitzvah Day” in Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum Mischpacha und dem Zentralrat der Juden in Deutschland

 

kippas

 

28. November, 2., 3., 4. Dezember, Chanukka-Kerzen-Zündung auf dem Schlossplatz jeweils um 17.00 Uhr

Feierliche Zündung der ersten Chanukka-Kerze am von Herrn Günther, Pfarrer im Ruhestand, gestifteten großen Leuchter zum Gedenken an seine verstorbene Mutter, Frau Anna Günther-Haeberle, langjährige Gemeindemitarbeiterin von Simon Veit, Emmendingen Schlossplatz

 

chanukka

 

28. November, Verleihung der Staufermedaille in Gold an Ute und Klaus Teschemacher in Stuttgart. Mehr Informationen.

 

121128_Staufermedaille_Teschemacher_700x360

 

1. Dezember, jährlicher Chanukka-Ball in der CineMaja

17. Dezember 2013, Gespräch mit Landesrabbiner Moshe Flomenmann in Emmendingen