2011-2012

Kulturveranstaltungen im der Gemeinde von 01.03.2011 bis 01.03.2012

 

Ausflüge  

 

  • 3-Tages Gemeindeausflug nach Prag, 18. Juni – 22 Juni 2011, mit viele Führungen (Jüdisches Viertel usw.)
  • Tagesbusausflug nach Badenweiler mit Führung  im literarischen Museum A.P. Tschechows und in der Stadt und nach Sulzburg, mit  Führung in der Synagoge und auf dem Jüdischen Friedhof, Besuch  des Bergmuseums (nach Wunsch) und Spaziergang durch die Stadt, 20. November 2011
  • Fahrt zur Ausstellung „Tschernobyl. Expeditionen in ein verlorenes Land“ in Freiburg, 12. Februar 2012

Konzerte  

in Zusammenarbeit mit dem Verein für Jüdische Geschichte und Kultur  Emmendingen  

und Stadt Emmendingen – Fachbereich Kultur 

 

  • Konzert„Jüdische Chansons“ mit Marina Fuchsmann (Heidelberg), 10. April 2011
  • Konzert der Gruppe KAPELJE- Freiburg, 17. Juli 2011
  • Konzert von  Jochen Fahlenkamp (Gesang)  und Boris Rosenthal Klavier/ Gitarre/ Klarinette), Berlin, 30. Oktober 2011
  • Konzert   mit Katharina Müther  „Gott, wo bist Du?“ zum Gedenktag  an die Opfer des Nationalsozialismus, 29. 01.2012
  • Klesmer-Trio unter der Leitung von Roman Kuperschmidt (Frankfurt am Main). Konzert am Sommer Fest in Offenburg, 13. Juni 2011

 

Vorträge auf Russisch  

 

  • David Nissenholzs (Moskau),  „Teilnahme der jüdischen Soldaten und Offiziere an den Armeen von Alliierten und in Palästina im 2. Weltkrieg“, 09. Mai 2011
  • Club «Jüden und  К°».
  • Tatjana Bobrova (Lörrach), Lilia Brik als Fame Fatale, 23. October 2011
  • Marina Agranovskaya (Emmendingen), „Jeruschalajim  ist mein Herz“ (Das Jüdische Thema im Autorenlied), 15.Januar 2012

 

Vorträge auf Deutsch

In Zusammenarbeit mit dem Verein für Jüdische Geschichte und Kultur  Emmendingen  und Stadt Emmendingen – Fachbereich Kultur 

 

  • Prof. Dr. Helmut Köser, Vortrag und Film „Teresienstadt“ in Rahmen 7. Tschechische Kulturtage in  Freiburg in Breisgau und in der Regio, 11. Mai 2011
  • Ruben Frankenstein (Orientalischen Seminar der Universität Freiburg)

„Wenn ihr wollt, ist es kein Märchen…“.Theodor Herzl als Journalist und Schriftsteller, 7. Juli 2011

  •  Sommerferienprogramm für Kinder mit Monika Miklis  “Alles koscher, oder was?”,

 29. Juli 2011

 

In Kooperation mit dem “Jüdisches Lehrhaus Emmendingen” 

 

  • Monika Miklis, Vortrag über jüdische Ritualbäder im Jüdischen Museum Emmendingen mit anschließender Führung durch die restaurierte und denkmalgeschützte Mikwe aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, 03. Juli 2011.

In Zusammenarbeit mit dem Verein für Jüdische Geschichte und Kultur  Emmendingen

 

  • Europäischer Tag der Jüdischen Kultur, 04.09.2011
  • Empfang einer Delegation der jüdischen Gemeinde Straßburg, Begrüßung durch Oberbürgermeister der Stadt Emmendingen, Stefan Schlatterer, im jüdischen Gemeindezentrum

Leave a Reply